London, 1647: Die Blütezeit des strengen Puritanismus. Dessen Anführer Oliver Cromwell lässt sogar das Weihnachtsfest verbieten, weil es mit heidnischen Bräuchen vermischt sei. Auch der junge John ist Puritaner und hat früh gelernt, dass ein gottgefälliges Leben aus Entsagung und Disziplin besteht.

Doch dann begegnet er der schönen, lebenslustigen Aurelia Fox, und seine Welt gerät ins Wanken. Könnte Aurelia recht haben, und Gott ist auch in Schönheit, Freude und Musik zu finden? Und Aurelia versteht durch John, dass die fromme Ehrfurcht der Puritaner eine wichtige Facette Gottes lebendig werden lässt. John und Aurelia beginnen, das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Doch der aufkeimenden Liebe droht Gefahr …

Schauen Sie doch mal in unserer Bücherecke vorbei. Dort können Sie das Buch auch direkt bestellen.