Das Programm für Dezember 2020/Januar 2021 ist erschienen